double arrow

DIE GESTALTPSYCHOLOGIE



 

Die Gestaltpsychologie ist eine Wahrnehmungslehre, die in den 20er bis 40er Jahren des letzten Jahrhunderts in Deutschland entstanden ist (ihre Wurzeln reichen bis ins 19. Jahrhundert zurück). Die Gestaltpsychologen interessierten sich vor allem dafür, wie wir komplexe Reize wahrnehmen.

Diese Richtung der Psychologie akzentuiert den Ganzheitscharakter psychischer Prozesse in scharfer Gegenposition zur Psychophysik und der Assoziationspsychologie. Der Begriff „Gestalt“ gilt als Spezifizierung des Ganzheitsbegriffs.

Begründer des Gestaltbegriffs oder des Begriffs Gestaltqualitäten war Ch. Ehrenfels (1890). Er stellte fest, dass “Gestaltqualitäten” nicht aus der Summe der sie konstituierenden Teile erkennbar sind. Er bestȁtigte auch, dass eine Veränderung sämtlicher Teile eines Ganzen nicht notwendig eine Änderung der Struktur dieses Ganzen nach sich ziehen muss. Besonders wichtig für die Gestaltpsychologie ist das Gesetz der guten Gestalt oder die Prägnanztendenz. D.h. die Strukturierungstendenzen im phänomenalen Feld führen immer zu einfachen, prägnanten oder guten Ordnungen.

Die gestaltpsychologischen Annahmen wurden später auf fast alle Teilgebiete der Psychologie ausgeweitet: Gedächtnis (Kohler, Restorff), Denken (Wertheimer, K. Duncker), Lernen (Kohler, Lewin), Entwicklung (Koffka), Handlung (Lewin, Koffka).

 

Das Gesetz der guten Gestalt – закон хорошего гештальта

Gestaltpsychologie – Гештальтпсихология

Gestaltqualitäten – качество гештальта

КОНТРОЛЬНАЯ РАБОТА №2

ВАРИАНТ 2

 

I. Из данных предложений выпишите те, в которых сказуемое стоит в страдательном залоге (Passiv), подчеркните в них сказуемое и переведите эти предложения на русский язык.




1. Der Insasse wird aus seiner bisherigen Lebenssituation herausgerissen.

2. Von der Psychologie sind Gesetze des äußeren und inneren Verhaltens von höheren Organismen erforscht worden.

3. In ihrem Entwicklungsprozess wurden ihre speziellen Gebiete entwickelt.

4. Die Erforschung der Bewußtseinsprozesse wird immer komplizierter.

5. Die Persönlichkeit muss seine Absichten gegenüber anderen Menschen vertreten.

 

II. Перепишите и переведите следующие предложения.

 

1. In den Bewusstseinprozessen werden äußere, objektiv-reale Zustände widerspiegelt.

2. Ein inneres Abbild der Unwelt wird von dem Menschen aufgebaut werden.

3. In der Methodik wurden neue progressive Vemittlungsverfahren entwickelt.

4. Die Herausbildung der Sprache und des Denkens beim Kind ist von der Entwicklungspsychologie erforscht worden.

5. Der Erfolg der Lerntätigkeit wird an der Veränderung des Subjekts erkannt werden

 

III. Перепишите следующие предложения, подчеркните сказуемые и переведите предложения на русский язык, обращая особое внимание на форму времени модальных глаголов.

1. Als Aufgaben der Psychologie können Beschreiben, Verstehen, Erklären und unter Umständen auch Beeinflussen von Erleben, Verhalten und erlebter Welt von Lebewesen verstanden werden.

2. Von einer schweren Krise spricht man, wenn eine belastende Situation von einer Person nicht mehr bewältigt werden kann.

3. Aus der Vielzeit der bereits bewährten Verfahren sollen die psychoanalytische Gruppentherapie, das Psychodrama nach Moreno, die lernpsychologisch orientierten Verfahren der Verhaltenstherapie genannt werden.

 

IV. Перепишите следующие предложения, подчеркните инфинитивные группы и обороты, переведите предложения на русский язык, обращая внимание на последовательность перевода отдельных членов инфинитивных групп и оборотов.



a) 1. Der Lebenstrieb zielt darauf, das Leben zu erhalten und zu fördern.

2. Es ist mȍglich, den Zusammenhang zwischen der Qualitȁt der Kentnisse und dem Niveau der Fȁhigkeiten zu beobachten.

3. Der Psychologe ist verpflichtet, die Persönlichkeit des Täters gründlich zu erforschen.

4. Bei gemäßigten und extremen Standpunkten ist es günstiger, mit den gemäßigten Standpunktenzu beginnen.

5. Die Arbeitspflicht soll an dem Ziel orientiert sein, Fähigkeiten für eine Arbeitstätigkeit nach der Entlassung zu fördern.

 

b) 1. Der „unglücklich Verliebte" nimmt oft die größten Demütigungen auf sich, um den geliebten Menschen nicht zu verlieren.

2. Statt die motivbildende Seite fȕr Aktivitȁten der Persȍnlichkeit zu untersuchen, erforschte der Psychologe ihre Gerichtetheit.

3. Der Psychologe verwendete seine eigene Methode, statt die bekannte erprobte anzuwenden.

4. Ohne ein wissenschaftliches Weltbild herauszubilden, kann der Lernende keine systematisch geordneten Kenntnisse erwerben.

5. Um die nationalen Unterschiede in der Selbsteinschätzung festzustellen, haben die Wissenschaftler mit mehr als 2000 Probanden Tests unternommen

 

V. Перепишите предложения, подчеркните сказуемое. Переведите предложения на русский язык, обращая внимание на конструкцию haben … zu + Infinitiv, sein … zu+Infinitiv

a) 1. Die Habituation hat einem Lebewesen zu ermöglichen, sich Besonderheiten seiner Umwelt anzupassen.

2. Die Lerntätigkeit und die Lehrtätigkeit haben eine dialektische Einheit zu bilden.

3. Jedes Lebewesen hat sich den Besonderheiten seine Umgebung anzupassen, um am Leben zu bleiben.

4. Alle Lernarten hatten sich am Prozess der Persönlichkeitsentwicklung zu beteiligen.

5. Der Heranwachsende eignet sich die Handlungen an, mit deren Hilfe er seine Bedürfnisse zu befriedigen hat.

 

b) 1. Das Auftreten von Aggression im Strafvollzug ist mit dieser Theorie leicht zu erklären.

2. Dieser besondere Aspekt des spezifisch menschlichen Verhaltens ist von der Sozialpsychologie zu untersuchen.

3. Der Mensch hat sein Verhalten mit gesellschaftlichen Normen und Gesetzen abzustimmen.

4. Ein hohes Niveau der Regulation der Lerntätigkeit ist zu erreichen.

5. Die Menschenwürde und die Persönlichkeit der Strafgefangenen sind zu achten.

VI. Перепишите следующие предложения, подчеркните определение, выраженное причастием I с zu. Переведите предложения на русский язык.

1. Das Teilgebiet des zu behandelnden Problems liegt zwischen der allgemeinen und angewandten Psychologie.

2. Die zu erforschenden sozialen Umstȁnde des Probanden umfassen Familie, Ausbildung und Arbeitsverhȁltnisse.

 

VII. Перепишите следующие предложения; возьмите в скобки распространенное определение, подчеркните основной член распространенного определения (т.е. причастие или прилагательное) и переведите предложения на русский язык.

1. Laut der sozialpsychologischen Betrachtung ist die Einstellung eine von der Gruppennorm abhängige Gerichtetheit der Person.

2. Die für den Menschen spezifischen Entwicklungsgesetze werden im Rahmen der speziellen Entwicklungspsychologie und dabei besonders von Kinder- und Jugendpsychologie bearbeitet.

3. Die den Begriff konstituierenden Merkmale sind bekannt.

4. Der nach Fehlerquellen der inneren Verhaltensweise des Straftäters suchende Psychologe analysierte die erzieherischen Umstände in seinem Kinderalter.

 

VIII. Перепишите следующие предложения, содержащие обособленные причастные обороты, переведите их на русский язык

1. Sich mit den psychologischen Grundlagen der Verwirklichung des Rechts befassend, bildet die forensische Psychologie eine Spezialdisziplin der Psychologie.

2. Die psychologische Methodik der Erforschung der Reflexion, in unserem Lande geschaffen, wurde in der ganzen Welt anerkannt.

3 Die psychologische Literatur studierend, bereichern die Studenten ihre Kenntnisse.

 

IX. Перепишите, прочитайте и переведите письменно текст на русский язык.

 

Die Forderung, auch Psychologen in den Strafvollzug einzubeziehen, wurde seit langem gestellt. Durch das StVollzG wurden den Anstaltspsychologen vier Aufgabenbereiche zugewiesen:

1) Mitarbeit in der Aufnahmeabteilung;

2) Leitung einer eigenen Spezialabteilung;

3) Gutachtertätigkeit für den Vollzug und vor Gericht;

4) Mitwirkung an der Ausbildung von Strafvollzugsangehörigen.

Der Behandlungsvollzug erfordert oft Entscheidungen oder Maßnahmen, die nur Fachleute mit psychologischer Sachkunde treffen können. Das ist notwendig, um unnötige Reibungen im Betriebsablauf zu verhindern, Fehlbesetzungen von Vertrauensposten zu vermeiden, Störungen des Anstaltsklimas vorzubeugen und die Gefahr resozialisierungswidriger Vollzugsplanungen zu beseitigen.

Im Vordergrund der Tätigkeit von Psychologen stehen Individuen und deren Schwierigkeiten des Verhaltens, aber im Hintergrund stehen die gestörten Interaktionen aller am Prozess des Strafvollzuges Beteiligten.

Unschätzbar ist die Arbeit des Anstaltspsychologen an der Persönlichkeitsforschung, Zusammenfassung und Auswertung ihrer Ergebnisse. Er wirkt bei der Aufstellung und Durchführung des Vollzugsplanes, bei der Freizeitgestaltung, bei der einzeltherapeutischen Behandlung der Insassen. Der Psychologe soll ein ve­rantwortlicher Mitgestalter der Vollzugsanstalt sein.

 

Vertrauensposten – ответственный пост

Fehlbesetzung – назначение на не соответствующую ему должность

StVollzG – закон об исполнении наказания

 



Сейчас читают про: